Der Amazonas Fluss und der Amazonas Regenwald beinhalten eine unglaubliche Vielfalt des Lebens. Spektakuläre Naturphänomene wie die Pororoco Monsterwelle bis hin zum winzigen Pfeilgiftfrosch, dessen Gift reicht, um 50 Menschen zu töten. Faszinierend und erschreckend, bunt und fremd, eine Welt zum Staunen.

Vampire im Dschungel

Sie leben ausschließlich vom Blut anderer. Doch im Notfall sind sie bereit Blut zu spenden. Vampire im Dschungel.  Der Vampir (Desmodontidae) fliegt sein Opfer lautlos und unbemerkt an. Schmerz verabreicht er […]

Arznei aus dem Regenwald

Der Regenwald ist die Apotheke der Indios. Die Medizinmänner der Indianer, die Schamanen, kennen die Heilkräfte der einzelnen Pflanzen. Die gibt es in einer schier unvorstellbaren Vielfalt: An keinem Ort […]

12.000 Baumarten gezählt

Forscher haben jetzt 12.000, genauer 11.676, Baumarten im Amazonas Regenwald gezählt. Damit hat sich aufs neue bestätigt: Der Amazonas hat die höchste Artendichte der Welt. Der Wissenschaftsbericht, veröffentlicht im „Scientific […]

Faultier: 20 Stunden Schlaf

Das Faultier will auf keinen Fall Aufmerksamkeit erregen und so wenig Energie wie möglich verbrauchen. Es ist ein Spezialist im Tarnen. Seine Bewegungen sind so langsam, dass es nicht wahrgenommen […]