Drogen sind im Amazonas Gebiet nichts Neues. Die Dschungel Drogen nahmen die Indianer rituell, meist mit dem Schamanen. Heute geht es um Milliarden-Geschäfte. Vor allem Kokain wird im Dschungel hergestellt, über weite Strecken durch den Urwald transportiert und dann verkauft.

Manaus Stadt der Drogen

In den vergangenen Jahren verliefen nur die Wege der Drogen durch Manaus. Jetzt bleibt das Kokain in Manaus hängen. Und das bringt Gewalt und organisierte Banden mit sich. Die Korruption […]

Organraub, Kokain und Menschenraub

Thomas Kistner hat den aufregenden Journalistenbericht „Die Toten von Leticia“ geschrieben, eine mit Spannung erzählte Recherche. Er deckt Unglaubliches in einem verdeckten Winkel unserer Welt auf. Es ist investigativer Journalismus […]

Kokain im Urwald

Der Anbau von Coca zur Kokainproduktion zerstört den Urwald. Denn wo einst Regenwald stand, wachsen heute Drogenpflanzen wie Coca-Sträucher, Mohn- oder Hanfpflanzen. Die Indianer nutzen die Coca Pflanze auf traditionelle […]