Allende: Stadt der wilden Götter

Isabel Allende, die bekannteste Schriftstellerin Südamerikas, hat ihr erstes Jugendbuch geschrieben. Der Amazonas mit seinen indianischen Ureinwohnern bietet den idealen Hintergrund. Noch leben im Amazonas Regenwald die letzten, von der Zivilisation fast […]

Riesenfaultier ausgestorben?

Im Amazonas Dschungel hat es Riesenfaultiere gegeben. Vor 10.000 Jahren starben sie aus. Doch Zoologen sind überzeugt, dass es noch Überlebende gibt. Das ausgestorbene Faultier soll in der Tat riesig gewesen […]

Kampf für den Regenwald

Die Vernichtung des Regenwalds hat seit den 80iger Jahren eine große Widerstandsbewegung hervorgebracht. Doch der Kampf für den Regenwald bedeutet für viele Lebensgefahr.  In den 80iger Jahren brannte der Regenwald in […]

Vampire im Dschungel

Sie leben ausschließlich vom Blut anderer. Doch im Notfall sind sie bereit Blut zu spenden. Vampire im Dschungel.  Der Vampir (Desmodontidae) fliegt sein Opfer lautlos und unbemerkt an. Schmerz verabreicht er […]

Eulen: dumm oder weise?

Eulen gibt es auf der ganzen Welt, vor allem auch in Regenwäldern. Sie haben in allen Kulturen die Menschen beeindruckt. Doch bei den einen gelten sie als dumm, bei den […]

Trump: Kohlendioxid Schleuder

Der neue US-Präsident Donald Trump wird für 3.4 Milliarden Tonnen zusätzlicher Kohlendioxid Emissionen verantwortlich sein, wenn er seine Vorstellungen umsetzt. Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf […]

Kahlschlag ungebremst?

Neun Länder haben Anteil am Amazonas Regenwald. Alle Länder sind am Kahlschlag des Dschungels beteiligt. Das Ausmaß schwankt von Jahr zu Jahr. Die Regenwälder im Amazonasbecken bedecken eine Fläche von 8 […]

Ökotourismus als Lösung?

Tourismus kann negative Folgen haben, auf die Umwelt und die Menschen in der Region. Ökotourismus will schädigende Auswirkungen auf Umwelt und Menschen vermeiden. Am Urlaubsort, in der Ferienregion verhalten sich […]

1 2 3 12